Tätigkeit finden

Infos

Kategorie: Humanitäre Hilfen

Angebot läuft bis zum 31.12.2021.

Details

Die Außenstelle Soest des WEISSEN RING e.V. sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiter:innen für die Opferhilfe-, Präventions- und Öffentlichkeits-Arbeit

Der WEISSE RING e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten. Er betreibt bundesweit rund 400 Außenstellen, eine davon ist die Außenstelle Soest - die für den gesamten Kreis Soest zuständig ist. Die hier tätigen ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen kommen den vielfältigen Aufgaben in der Opferhilfe und dem Opferschutz nach.

Der WEISSE RING e.V. hilft Personen, die durch vorsätzliche rechtswidrige Straftaten unmittelbar oder mittelbar geschädigt wurden. Die Unterstützung kann sowohl immaterielle als auch materielle Leistungen umfassen. Er tritt öffentlich für die Belange der Geschädigten und Ihrer Angehörigen ein und unterstützt Maßnahmen der Kriminalitätsvorbeugung.

Wir suchen im Kreis Soest motivierte und engagierte Menschen, die sich in Ihrer Freizeit für Kriminalitätsopfer einsetzen möchten. Das Aufgabenspektrum in unserer Außenstelle ist vielseitig und anspruchsvoll. Deshalb ist auch eine Ausbildung zum Opferhelfer notwendig. Die Kosten hierfür trägt selbstverständlich der WEISSE RING e.V.

Was macht ein:e Opferhelfer:in ?
Um Opfern von Straftaten zu helfen, sind zunächst Zuwendung und menschlicher Beistand wichtig. Es gilt, Gespräche mit Opfern und Angehörigen zu führen, sie zu Ämtern und Terminen zu begleiten, ihnen beim Beantragen zustehender Leistungen zu helfen und sie gegebenenfalls an andere Fachorganisationen und Fachdienste zu vermitteln.

Vorbeugung, Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
Für die Opferhilfearbeit der Außenstelle und des WEISSEN RING e.V. ist es wichtig, auch vorbeugend tätig zu werden sowie unsere Arbeit transparent und bekannt zu machen - d.h. Kontakte zu anderen Organisationen aufnehmen, die mit Kriminalitätsvorbeugung betraut sind; Aufbau von Kontakten zu lokalen Medien, Social Media, Informationsveranstaltungen, Vorträge zu halten u.a.m

Vorraussetzungen für die ehrenamtliche Mitarbeit
Um als ehrenamtliche:r Opferhelfer:in mitwirken zu können, sollten Sie folgendes mitbringen :
- Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen
- Zuhören und Zuwenden mit Distanz
- Psychische Stabilität
- Zeit für das Ehrenamt
- Teamfähigkeit
- Bereitschaft zur Teilnahme an Mitarbeiter:innentreffen und Fortbildungen
- Mitgliedschaft im WEISSEN RING e.V.
- Kein Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis
- Zugang zu Computer und Internet

Interessiert ?
Dann kontaktieren Sie mich bitte:
Wolfgang Weber
Außenstellenleiter
Außenstelle Soest
Mobil: 0151-26339482
E-Mail: weisserring@mail.de

Kontakt aufnehmen

Ansprechpartner: Weisser Ring - Außenstelle Soest, Wolfgang Weber

Telefon: 0151 26339482

Fax: 02921 9514965

Anbieter/-in kontaktieren

Schnellzugriff