Tätigkeit finden

Kategorie einschränken Ort einschränken
Angeb.-Nr.KategorieTitelOrt 
179 Senioren, Soziales Besuchsdienst Geseke
181 Senioren, Soziales Mobiler Einkaufswagen Geseke
182 Gesundheit, Kindergarten/Schule, Rettungsdienste, Sonstiges Ausbilder/in für Erste Hilfe Geseke
223 Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Integrationslotsendienst Geseke
226 Humanitäre Hilfen, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Malteserladen Geseke
232 Senioren Betreuung und Begleitung von Heimbewohnern Soest
270 Soziales Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe Soest
293 Gesundheit, Soziales, Sport Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Bad Sassendorf! Bad Sassendorf
303 Kirche Kirchendienst Geseke
304 Soziales Kreativgruppe - Gemeinsam Gestalten für einen guten Zweck Geseke
308 Jugendarbeit, Kinder, Kultur, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Kultur für Kinder aller Nationen mehrere Orte
310 Senioren Smartphone Sprechstunde Geseke
311 Kultur Lesebegeisterte gesucht Geseke
312 Umwelt Deutscher Wetterdienst sucht ehrenamtlichen Wetterbeobachter in Lippetal. Lippetal

Besuchsdienst

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Besuchsdienst:
Ein wesentlicher und tragender Bestandteil unseres Besuchsdienstes sind die ausschließlich ehrenamtlichen HelferInnen. Sie bringen ihre Begabungen und Lebenserfahrungen, ihre Zeit und ihre Eignung in den Dienst.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Besuche, Gespräche führen, Zuhören, Vorlesen, gemeinsam alte Fotos und Dokumente anschauen, Spaziergänge, gemeinsam Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen, gemeinsame Freizeitaktivitäten.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Neben den monatlichen Gruppentreffen in denen sich die Ehrenamtlichen untereinander austauschen genießen alle im Rahmen ihres Dienstes den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.
Die Ehrenamtlichen werden neben der Helfergrundausbildung in Themen rund um ihre Tätigkeit geschult. Hierzu werden Schulungen in unseren Räumen angeboten. An den Ausbildungen sollten die Ehrenamtlichen regelmäßig teilnehmen, damit der gleiche Informationsstand gesichert ist.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Die HelferInnen des Besuchsdienstes der Malteser widmen sich behinderten, kranken und vereinsamten Menschen jeden Alters, gleich welcher Konfession aus dem Geist christlicher Nächstenliebe mit folgenden Zielen:
Aufbrechen der Isolation
Verhinderung der Vereinsamung
Förderung sozialer Kontakte
Wahrnehmung konkreter Not und Vermittlung angemessener Hilfe
Entlastung der Angehörigen und Pflegenden

Mobiler Einkaufswagen

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:
Mobiler Einkaufswagen:
Jeden Donnerstag ab 14 Uhr fahren Ehrenamtliche mit Senioren zum Einkaufen. Nach dem Einkauf und einem gemütlichen Kaffeeplausch geht es dann mit gefüllten Einkaufstaschen zurück.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Gültige Fahrerlaubnis, Freude am Umgang mit Seniorinnen und Senioren

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Die ehrenamtliche Mitarbeit ist prinzipiell unentgeltlich. Die HelferInnen stimmen den zeitlichen Rahmen ihrer Mitarbeit und Art und Umfang ihrer Aufgaben mit den Verantwortlichen des Dienstes ab.
Im Rahmen ihres Dienstes genießen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Behinderung nicht mehr selbst mobil sein können, helfen die Malteser beim Wocheneinkauf. Dass auf Wunsch die Einkäufe dabei bis ins Haus getragen werden, versteht sich von selbst.
Unsere Ziele sind:
Selbstbestimmtes Einkaufen
Teilhabe am öffentlichen Leben
Verhinderung der Vereinsamung
Förderung sozialer Kontakte
Entlastung der Angehörigen

Ausbilder/in für Erste Hilfe

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung in dem Bereich:
Ausbilder/in für Erste Hilfe

An folgenden/m Einsatzort/en:
Geseke und Umgebung

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Haben Sie Spaß daran, anderen Menschen etwas beizubringen?
Interessieren Sie sich für medizinische Themen und haben womöglich auch tagsüber Zeit, Kurse in Firmen und Schulen zu übernehmen?
Verfügen Sie idealerweise über methodisch-didaktische Kenntnisse und medizinischem Wissen?
Dann laden wir Sie herzlich ein uns zu unterstützen !

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Wer Lebensretter-Lehrer werden möchte, benötigt weder ein Studium noch andere spezielle Vorkenntnisse. Wir Malteser in Geseke unterstützen die Qualifizierung unserer Ausbilder vor ihrem Einsatz.
Als Erste-Hilfe-Dozent zeigen Sie anderen Menschen, Leben zu retten. Sie bilden Lebensretter aus. Das ist eine sinnvolle Aufgabe, die richtig Spaß macht!

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Helfen zu können, wenn Hilfe nötig ist, ist ein gutes Gefühl und kann Leben retten.
Deshalb bilden die Malteser in Deutschland seit vielen Jahren in Erster Hilfe aus.

Integrationslotsendienst

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung im Integrationslotsendienst

Integrationslotsen helfen nach Abstimmung mit dem Malteser Koordinator einzelnen geflüchteten Frauen, Männern oder Familien. Lotsen engagieren sich zum Beispiel in Gesprächskreisen, in denen die Geflüchteten andere Menschen in ähnlicher Situation treffen und sich gegenseitig Rat geben.

Integrationslotsen unterstützen die Menschen bei ihren alltäglichen Herausforderungen, wie der Suche nach einer geeigneten Schule, der Betreuung der Kinder, dem Lernen der deutschen Sprache, dem Einkauf oder Arztbesuch, und begleiten sie beim Gespräch mit Ämtern und Behörden in der neuen Umgebung.
Als Lotse benötigen Sie Einfühlungsvermögen und den Willen, die Lebenssituation von Migranten zu verbessern.

Das bringen Sie mit:
Offenheit für andere Kulturen und Verhaltensweisen
ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche
Freude im Umgang mit Menschen
Hilfsbereitschaft und Organisationstalent
Teamgeist
Verständnis für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
Respekt für die persönlichen Grenzen anderer

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Unterstützung durch hauptamtliche Fachkräfte
bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Unterstützung benötigen und
eine aufgeschlossene Gemeinschaft, die sich auf Sie freut,
fruchtbaren Erfahrungsaustausch mit anderen Lotsen in regelmäßigen Gruppenstunden
umfangreichen Versicherungsschutz während Ihres Engagements

Aufgaben und Ziele des Integrationslotsendienstes:
Mit Ihrem Engagement helfen Sie, Menschen zu verbinden. Die ehrenamtlichen Integrationslotsen der Malteser unterstützen geflüchtete Menschen darin
- ein selbstbestimmtes Leben zu führen,
- Potentiale zu erkennen,
- in der Schule und auf dem Arbeitsmarkt ihre Chancen zu nutzen und
- am gesellschaftlichen Leben vor Ort teilzunehmen.

Malteserladen

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:
Unser Malteserladen ist dienstags bis freitags von 15 - 18 Uhr und samstags von 14 - 16 Uhr geöffnet. Wegen des großen Zustroms von Flüchtlingen in der letzten Zeit benötigen wir dringend weitere ehrenamtliche Unterstützung.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Die Tätigkeit beinhaltet das annehmen, sortieren und einräumen der gespendeten Waren, aber auch die Präsentation und Ausgabe der Waren. Ein guter Umgang mit Spendern und Kunden aller Nationalitäten ist eine Selbstverständlichkeit.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Im Rahmen ihres Dienstes genießen die ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.
Die Ehrenamtlichen absolvieren eine Helfergrundausbildung und treffen sich in gemütlicher Runde bei Teamsitzungen zum Austausch.
Gemeinsame kleine Feiern oder Ausflüge sollen das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Heute gehört abgelegte Kleidung weniger denn je zum "alten Eisen". Das bekommen unsere Ehrenamtlichen wöchentlich zu spüren. In Zeiten knapper werdender Finanzen und leerer Geldbeutel müssen viele Leute den Gürtel enger schnallen. Immer mehr Menschen, vor allen Dingen auch Flüchtlinge und Familien mit vielen Kindern, fragen nach gebrauchter Kleidung, Geschirr und anderen Haushaltsgegenständen.

Betreuung und Begleitung von Heimbewohnern

Eingetragen von: Adolf-Clarenbach-Haus

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung bei der Betreuung und Begleitung einzelner Bewohner oder kleinerer Bewohnergruppen unserer Einrichtung.

Wir freuen uns über Ihr Engagement! Damit Sie Ihre individuellen Kenntnisse und Erfahrungen zum beiderseitigen Nutzen optimal einbringen können, besprechen wir gemeinsam Ihre Vorstellungen und Wünsche.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert: Freude am Umgang mit Menschen im Alter, Geduld und Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Einarbeitung und Anleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter, regelmäßigen Austausch, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und Anerkennung.

Die Aufgaben und Ziele des Adolf-Clarenbach-Hauses liegen in der bestmöglichen Ansprache, Pflege, Betreuung und Begleitung unserer Bewohner.

Unser Ansprechpartner: Herr Marius Sträter (02921/356-168)

Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe

Eingetragen von: Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten: Besuchsdienst

An folgenden/m Einsatzort/en: Marienkrankenhaus Soest

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert: Einmal wöchentlich 2-3 Std. Zeit, Zuhören können, Einfühlungsvermögen, Interesse an Menschen, Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen, regelmäßige Team-Sitzungen, Fortbildungen, Erstattung der Parkgebühren und Fahrtkosten (der einfachen Fahrt für Auswärtige)

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins: Besuchen von Patient*innen, Gespräche, Vorlesen, kleine Einkäufe, Versorgung mit Wäsche aus unserer Kleiderkammer, Wäsche zur Reinigung bringen, Bücherdienst, Begleiten in den Park, Cafeteria oder Kapelle

Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Bad Sassendorf!

Eingetragen von: Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Bad Sassendorf

Entdecken Sie die Vielfalt des Deutschen Roten Kreuzes!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland, in der ganzen Welt und im harmonischen Ortsverein Bad Sassendorf.

Unsere Rotkreuzgemeinschaft kann zwar nicht alle Aufgaben des DRK wahrnehmen, aber wir versuchen das in unseren Möglichkeiten stehende zu bewegen.

Deshalb möchten wir Dich, Sie und Euch gerne zum Mitmachen einladen ehrenamtlich Helfende in unserem Ortsverein zu werden. Auch wenn Sie bisher nur wenig oder keinen Kontakt zum DRK hatten, sind Sie alle herzlich willkommen. Wir freuen uns über die Unterstützung und bereiten unsere neuen Mitwirkenden gerne kollegial auf die kommenden Aufgaben vor.

Das heißt, Sie schnuppern erst einmal unverbindlich in die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeitsfelder (z. B. Blutspenden, Erste-Hilfe Kurse) hinein und informieren sich, dann wählen Sie die zu Ihnen passende Aufgabe aus und wir laden Sie kostenlos zu unseren vor Ort Schulungen ein, um Sie bestmöglich vorzubereiten und zu unterstützen. Bei weiterem Interesse können Sie selbstverständlich auch die weiterführenden Ausbildungen und Lehrgänge kostenfrei besuchen.

Wir treffen uns regelmäßig zu Dienstbesprechungen und zum Informationsaustausch. Hier planen wir die nächsten Wochen und haben auch genügend Zeit, um in gemeinsamer Runde unseren Zusammenhalt zu festigen und neue Freundschaften zu schließen.

Wenn sie Freude am Umgang mit Menschen haben und ein harmonisches Miteinander bejahen, wird es Zeit unser Team zu bereichern.

Wobei können Sie mithelfen?

Zum Beispiel bei der Blutspende, bei DRK-Kursen oder beim Spielmobil:

Wir organisieren mit dem Blutspendedienst aus Hagen 4-5 Blutspenden im Jahr, mit je ca. 200 bis 250 Spendenden. Das 10-köpfige Team des Blutspendedienstes aus Hagen bringt in 2 LKW alles mit, was zur Blutabnahme notwendig ist – wir Bad Sassendorfer kümmern uns im Vorfeld und parallel um die Organisation, wie die Plakatwerbung in Bad Sassendorf und den Ortsteilen, die Cateringvorbereitung oder das Catering am Blutspendetag selbst. Die Datenaufnehmer, die Blutspendelotsen, die Servicemitarbeitenden beim Catering und alle Helfenden unserer Gemeinschaft sind unverzichtbar für den reibungslosen und professionellen Ablauf der Blutspende.

Wir bieten u. a. in der Sälzer Grundschule den Kurs „Heranführung an die Erste Hilfe“ an. Dafür freuen wir uns über weitere Unterstützung, so dass wir einen zweiten Kurs anbieten und die große Nachfrage und das Interesse der Kinder bedienen können.

Wir besitzen seit einigen Jahren ein „Spielmobil“, welches vollgepackt mit Aktionsspielzeug für Kinder ist. Es kommt immer am Kinder- und Jugendtag, beim Ferienspaß, bei öffentlichen Auftritten unseres Ortsvereins usw. zum Einsatz. Gerne verleihen wir das Spielmobil auch an andere Vereine und Organisationen. Sie sind/waren im Erziehungsbereich tätig oder haben Interesse am Umgang mit Kindern? Hier ist ein ansprechendes Betätigungsfeld, das Sie mitgestalten können.

Daneben bieten wir noch viele weitere Aufgaben in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit, der Erste-Hilfe Ausbildung, den Gesundheitskursen und den anderen Fachbereichen des DRK. Sprechen Sie uns unverbindlich an, lernen Sie uns kennen und wir zeigen Ihnen gerne alle Möglichkeiten auf.

Das bieten wir den ehrenamtlich Tätigen:
- Die Zugehörigkeit zu einer harmonischen Gemeinschaft
- Ankommen in Bad Sassendorf
- Spaß in der Gruppe und Freude beim Umgang mit Menschen
- Kostenfreie Aus- und Fortbildungen in vielen Bereichen
- Zusammenkünfte zur Dienstbesprechung und mehr
- Ausflüge, gemeinsames Grillen, etc.
als Dankeschön für ihr Engagement.

Wir möchten noch auf die momentane Corona Situation hinweisen. Natürlich ist im Moment nicht alles so möglich, aber Erstkontakte und Gespräche finden unter den notwendigen Schutzvorkehrungen statt.

Die nächste Corona konforme Blutspende wird am Montag den 18. Januar 21 im TUK durchgeführt.

Ansprechpartner:

DRK Ortsverein Bad Sassendorf e.V.
Ursula und Ingobert Balkenhol
Telefon: (0 29 21) 3 48 41 70
E-Mail: ursula.balkenhol.drk@online.de
www.drk-badsassendorf.de

Kirchendienst

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V. Geseke

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für unseren Kirchendienst.

Der Gottesdienst stellt nach katholischem Verständnis einen elementaren Bestandteil des christlichen Glaubens dar. Insbesondere in der jetzigen Krisenzeit ist der Glaube für viele christlich geprägte Menschen ein wichtiger Halt. Daher ist es uns Maltesern ein Anliegen an dieser Stelle mit einem Kirchendienst zu unterstützen.

Unsere Ehrenamtlichen unterstützen bei der organisatorischen Durchführung der Gottesdienste unter Corona-Bedingungen, um den Kirchenbesuchern einen unbeschwerlicher Gottesdienst zu ermöglichen.

Die Malteser unterstützen aktuell bei der Registrierung der Kirchenbesucher, indem Personalien aufgenommen oder Meldezettel eingesammelt werden. Darüber hinaus stehen die Malteser als Ansprechpartner bereit bei Fragen rund um die Corona-Maßnahmen bei Gottesdiensten sowie als Gesprächspartner für interessierte Kirchenbesucher.

Kreativgruppe - Gemeinsam Gestalten für einen guten Zweck

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V. Geseke

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für unsere Kreativgruppe.

Unter dem Motto GEMEINSAM GESTALTEN FÜR EINEN GUTEN ZWECK möchten wir bei den Maltesern im Rahmen des Quartiersmanagements die Möglichkeit bieten gemeinschaftlich in einer gemütlichen Runde kreative Projekte für einen guten Zweck umzusetzen.

Im ersten Projekt werden Nesteldecken zur Beschäftigung für Menschen mit Demenz genäht. Weitere Projekte in verschiedenen Bereichen wie Nähen, Stricken, Basteln oder mehr sollen sich anschließen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; in der Gruppe lernen wir voneinander oder eignen uns gemeinschaftlich neue Fähigkeiten an.

Die Kreativgruppe findet wöchentlich statt, es besteht jedoch keine Verpflichtung wöchentlich teilzunehmen.

Die Teilnahme an der Kreativgruppe ist kostenlos.

Wir freuen uns über eine Anmeldung unter einer der folgenden Kontakte:
kimnora.skapczyk@malteser.org
Maria.Benkel@malteser.org
0160 95662469

Kultur für Kinder aller Nationen

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Kultur für Kinder aller Nationen

Ergänzend zu bereits vorhandenen schulischen Angeboten zur Sprachförderung von Schülerinnen und Schülern aller Nationen, sieht das Projekt KuKiNa vor durch außerschulische, begleitete und alltagsnahe Aktionen und Veranstaltungen die sprachliche, kulturelle und soziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sowie deren Integration zu fördern.

Vorgesehen ist 3-4 Mal im Jahr die Kinder und Jugendlichen zu sozialen Aktivitäten oder kulturellen Veranstaltungen zu begleiten. Zudem fällt eine Vor- und Nachbereitung an.
Das kann beispielsweise ein Besuch bei der Feuerwehr oder im Kindertheater sein.

Smartphone Sprechstunde

Eingetragen von: Malteser Geseke

Mit der Smartphone-Sprechstunde werden Senioren und Seniorinnen darin unterstützt den Umgang mit den digitalen Medien zu erlernen.

Sie erhalten eine Einführung in die Benutzung ihres eigenen Smartphones und können bei Fragen oder Problemen die Sprechstunden aufsuchen.

Dafür suchen wir technikaffine Ehrenamtliche, die als Ansprechpartner für die Senioren und Seniorinnen zur Verfügung stehen.

Die erforderlichen technischen Kenntnisse belaufen sich auf die alltägliche Nutzung eines Smartphones (Apple, Android), z. B. Einrichtung eines neuen Gerätes, Runterladen von Apps, Benutzung von Messenger, Aufnahme von Fotos, ...

Lesebegeisterte gesucht

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V. Geseke

Zum Aufbau eines Lesezirkels suchen wir eine verantwortliche Person, welche die Organisation und Anleitung übernimmt.

Der Lesezirkel ist ein Angebot für alle Lesebegeisterten sich über gelesene Bücher auszutauschen.

Dieser soll in regelmäßigen Abständen (z. B. monatlich) stattfinden.

Der Lesezirkel wird vorerst digital stattfinden.

Deutscher Wetterdienst sucht ehrenamtlichen Wetterbeobachter in Lippetal.

Eingetragen von: Deutscher Wetterdienst

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) betreibt in ganz Deutschland ein Netz von rund 1.750 nebenamtlichen Wetter- und Niederschlagsstationen. Für dieses flächendeckende Messnetz sucht die Bundesbehörde im Raum der Gemeinde Lippetal wetterbegeisterte Bürgerinnen und Bürger, die als ehrenamtliche Beobachterin bzw. Beobachter des nationalen
Wetterdienstes zur Wetter- und Klimaüberwachung in Deutschland beitragen.

An folgenden/m Einsatzort/en:

Gemeinde Lippetal.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Als ehrenamtliche Beobachterin bzw. Beobachter messen Sie einmal täglich morgens um 06:50 Uhr (Winterzeit) bzw. 07:50 Uhr (Sommerzeit) die Tagesmenge des Niederschlags. Dieser
Wert wird mittels einer Internetanwendung an den DWD übermittelt. In den Wintermonaten müssen zusätzlich, beim Vorhandensein einer Schneedecke, die Höhe der Schneedecke gemessen und der Schneebedeckungsgrad bestimmt und übermittelt werden.
Die geplante Niederschlagstation wird der DWD mit einem mechanischen Niederschlagsmesser ausstatten. Voraussetzungen für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Tätigkeit sind ein geeignetes Grundstück, auf dem das Messgerät in
ausreichendem Abstand zu Gebäuden und Bewuchs aufgestellt werden kann, sowie das Vorhandensein eines Computers oder Tabletts mit Internetanschluss bzw. eines Smartphones.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Eine persönliche Einweisung in die Tätigkeiten vor Ort. Die Kosten für die Aufstellung des Messgeräts trägt der DWD. Zudem wird für die ehrenamtliche Tätigkeit eine jährliche Aufwandsentschädigung entrichtet. Für den Urlaubs- oder Krankheitsfall sollte ein geeigneter Vertreter zur Verfügung stehen.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die vor Ort gemessenen Daten und die Beobachtungen der Wetterbeobachter werden vom nationalen Wetterdienst zum Beispiel für die Wettervorhersage oder Gutachten bei Wetterschäden genutzt. Sie helfen aber auch, die Klimaveränderung in Deutschland genau zu erfassen und deren
Folgen besser einschätzen zu können.

Interessierte Bürgerinnen oder Bürger bittet der DWD, sich direkt mit der zuständigen Regionalen Messnetzgruppe in Essen, in Verbindung zu setzen. Ansprechpersonen sind dort:
Herr Bremer, Tel. 069 / 8062 - 6830, und
Herr Laufer, Tel. 069 / 8062 - 6837.
Beide Mitarbeiter sind auch per E-Mail unter RMG.Essen@dwd.de zu erreichen.

Schnellzugriff