Tätigkeit finden

Kategorie einschränken Ort einschränken
Angeb.-Nr.KategorieTitelOrt 
47 Senioren Alles rund um "Senioren" Lippstadt
81 Soziales Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe Soest
135 Kinder, Senioren, Sonstiges Ehrenamtliche Mitarbeit zur Verkehrssicherheit und -aufklärung kreisweit
139 Migration, Sonstiges, Flüchtlingshilfe Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht! kreisweit
140 Senioren, Soziales Hilfe in der Café-Stube; Seniorenbegleitung Soest
141 Senioren Seniorenbegleitung Soest
145 Migration Internationaler Frauentreff Soest Soest
149 Freizeit, Soziales Unterstützung von Menschen mit Behinderung Werl
179 Senioren, Soziales Besuchsdienst Geseke
180 Migration, Senioren, Soziales Malteserladen Geseke
181 Senioren, Soziales Mobiler Einkaufswagen Geseke
182 Gesundheit, Kindergarten/Schule, Rettungsdienste, Sonstiges Ausbilder/in für Erste Hilfe Geseke
184 Gesundheit, Humanitäre Hilfen, Kinder, Migration, Soziales, Sport, Flüchtlingshilfe Krabbelgruppenleitung Möhnesee
185 Humanitäre Hilfen, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe ÜbersetzerInnen Möhnesee
186 Freizeit, Gesundheit, Humanitäre Hilfen, Kultur, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Lernwerkstatt für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren Möhnesee
187 Freizeit, Gesundheit, Humanitäre Hilfen, Kultur, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Angebote im Frauentreff Möhnesee
188 Freizeit, Humanitäre Hilfen, Kultur, Migration, Soziales, Flüchtlingshilfe Angebote für Männer Möhnesee
189 Freizeit, Jugendarbeit, Migration, Soziales, Sport, Flüchtlingshilfe Angebote für Jugendliche Möhnesee
190 Freizeit, Humanitäre Hilfen, Kultur, Migration, Soziales, Umwelt, Flüchtlingshilfe Mitarbeit bei Aktionen Möhnesee
192 Senioren soziale Betreuung im Seniorenheim mehrere Orte
195 Soziales Altpapier und Lagerwesen Soest
196 Sonstiges, Soziales Crowdfunding mehrere Orte
197 Soziales Dekoration Schaufenster Soest
198 Sonstiges, Soziales Dolmetscher gesucht mehrere Orte
199 Sonstiges, Soziales Mitarbeit bei Presse/Website mehrere Orte
200 Jugendarbeit, Sonstiges, Soziales Mitarbeit bei Prävention kreisweit
201 Gesundheit, Jugendarbeit, Sonstiges, Soziales Mitarbeit bei Veranstaltungen mehrere Orte
204 Kultur, Soziales Fahrbegleitung bzw. Fahrer/Fahrerin gesucht mehrere Orte

Alles rund um "Senioren"

Eingetragen von: Förderverien Freude schenken e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten: Je nach INTERESSE und WÜNSCHE des Ehrenamtlichen. Wir suchen mit den Ehrenamtlichen gemeinsam eine sinnvolle Tätigkeit

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert: Jeder Mensch hat irgendwo Fähigkeiten und Kenntnisse...

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Einarbeitungsmaßnahmen, Mentor/Ansprechpartner, Fortbildungsmaßnahmen, Integration in den Verein möglich, Vermittlung von "Senioren"

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins: Im Jahre 2008 kam die Idee auf einen Förderverein für die Senioren- und Pflegeheime Residenz, Haus Gisela und Walkenhaus in Lippstadt, Bad Waldliesborn, ins Leben zu rufen. Schnell fanden sich Enthusiasten, die gerne bereit waren sich für die Bewohnerinnen und Bewohner zu engagieren. In der Vereinsgeschichte haben wir für unsere "Kunden" schon einiges bewegt., da wir ehrenamtlich arbeiten und keine Verwaltungskosten entstehen. Die erwirtschafteten Mittel aus Spenden, Erlösen und Beiträgen kommen zu 100 % den Bewohnerinnen und Bewohnern zugute.

Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe

Eingetragen von: Ehrenamtliche Krankenhaus-Hilfe Marienkrankenhaus

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten: Besuchsdienst

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
-Sie lieben den Umgang mit Menschen
-Sie sind einfühlsam, herzlich und diskret
-Sie möchten eine neue Aufgabe finden
-Sie sind gern in einer Gruppe, die gemeinsam etwas bewegen kann

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Anleitung und Begleitung von eine_r erfahrenen Kolleg_in und erhalten Tipps aus der Gruppe.
Die gute Gemeinschaft pflegen wir über unsere Tätigkeit im Krankenhaus hinaus in den unterschiedlichsten Aktivitäten, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Die Mitarbeiter_innen unserer ehrenamtlichen Krankenhaus-Hilfe wollen etwas Freude in die Krankenzimmer bringen und dazu beitragen, das Wohlbefinden der Patient_innen positiv zu beeinflussen. Wir verstehen unsere Aufgabe als ergänzung zur professionellen Pflege und Betreuung im Krankenhaus.
Wir...
-haben Zeit für die Patient_innen
-hören ihnen zu
-begleiten die Patient_innen z.B. bei einem Spaziergang
-erledigen kleine besorgungen des persönlichen Bedarfs

Ehrenamtliche Mitarbeit zur Verkehrssicherheit und -aufklärung

Eingetragen von: Kreisverkehrswacht Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Die Kreisverkehrswacht Soest e.V. braucht dringend Unterstützung im Bereich Verkehrserziehung und Verkehrsaufklärung in Kindertagesstätten sowie Elternarbeit, Seniorenarbeit.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Kommunikationsfähigkeit, Interesse an der Mitarbeit mit Erzieherinnen, Eltern und/oder Senioren,
Bereitschaft zum Besuch von kostenfreien Ausbildungsseminaren -sehr angenehmes Umfeld- (2-3 Tage).

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Gute Zusammenarbeit im Team, teilweise Aufwandsentschädigung möglich, gute technische Ausstattung bei Veranstaltungen (Simulatoren).

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Verkehrsaufklärung in allen Bereichen des Straßenverkehrs

Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht!

Eingetragen von: Kommunales Integrationszentrum

Für den Dolmetscherpool des Kommunalen Integrationszentrums haben sich bereits sehr viele Freiwillige gemeldet. Für bestimmte Sprachen und Orte werden aber noch Dolmetscher gesucht, vor allem für die arabischen, kurdischen, persischen und asiatischen Sprachen sowie Albanisch/Kosovarisch. Für Einsätze in den Kommunen Anröchte, Erwitte, Warstein, Rüthen werden noch für alle Sprachen Freiwillige gesucht. Die Ehrenamtler erhalten eine Aufwandsentschädigung. Wenn Sie sich engagieren möchten, melden Sie sich bitte bei Thorsten Krabbe unter 02921 302446 oder thorsten.krabbe@kreis-soest.de.

Hilfe in der Café-Stube; Seniorenbegleitung

Eingetragen von: Perthes-Zentrum Soest

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für unsere Café-Stube, die wir gerne von montags bis sonntags von 15:00 - 16:30 Uhr für unsere Bewohner öffnen würden.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert: Freude am Umgang mit Menschen im Alter, Geduld und Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, gerne mit Erfahrungen in der Gastronomie

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Einarbeitung und Anleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter, regelmäßigen Austausch, eine sinnvolle Freizeitgestaltung

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins: Aufrechterhaltung des Café-Stuben-Betriebes als kommunikativer Mittelpunkt, als Treffpunkt für Bewohner, Angehörige, Freunde und Gäste

Unsere Ansprechpartner sind: Stefanie Krabbe und Ursula Kicinski (Tel. 02921/9688-114)
Wir freuen uns auf Sie!

Seniorenbegleitung

Eingetragen von: Perthes-Zentrum Soest

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung bei der Betreuung und Begleitung einzelner Bewohner unserer Einrichtung.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:Freude am Umgang mit Menschen im Alter, Geduld und Einfühlungsvermögen, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen: Einarbeitung und Anleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter, regelmäßigen Austausch, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins: bestmögliche individuelle Ansprache, Betreuung und Begleitung unserer Bewohner.

Unsere Ansprechpartner: Frau Krabbe und Frau Kicinski (02921/9688-114)

Wir freuen uns auf Sie!

Internationaler Frauentreff Soest

Eingetragen von: Internationaler Fareuntreff Soest

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Hilfe zur Intergration und Lebensbewältigung für Migrantinnen

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

- Lesepatinnen mit viel Geduld (idealerweise Deutsch- Lehrerinnen)
- Musiklehrerinnen
- Frauen aller Glaubensgemeinschaften

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Wöchentliche Treffen mit gemeinsamen Aktivitäten: Backen, Kochen, Schwimmen, Eis essen und künstlerische Handarbeiten - rundum alles, was gewünscht ist!

Wir veranstalten einen jährlichen Ausflug und Lesestunden. Zudem gibt es jährlich einen Tag der offenen Tür, Teilnahme der Gruppe am Bördetag und einem jährlichen Basar.

Durch die gemeinsamen Aktivitäten sollen die Probleme auch gemeinsam bewältigt werden, die durch Migrationssituationen entstanden sind. Eine gemeinsame Freizeitgestaltung ist auch ein Ziel.

Hilfe wird in allen Lebenslagen geboten, wie bei Arztbesuchen, Behörden- oder Bankangelegenheiten sowie auch bei der Arbeitssuche.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Der Internationale Frauentreff ist bei der evangelischen Petri-Paul-Gemeinde angesiedelt. Er weist keinen Bezug zu religiösen Fragen auf. Hauptaufgabe ist die Hilfe zur Integration und Lebensbewältigung für Migrantinnen. Der Treff besteht seit 2010 und wurde von Hülya Kücükdogan und Solange Hering gegründet. Derzeit umfasst die Gruppe 35 Mitglieder, die alle einen Migrationshintergrund haben.

Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Eingetragen von: Gemeinsam e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:
Unterstützung des Vereins bei der Durchführung von Bildungswochenenden zu verschiedenen Themen,1-2-wöchigen Freizeiten im In- und Ausland sowie Kursen, Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in ihrer Freizeitgestaltung

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
- Zuverlässigkeit
- Kreativität
- Selbstständigkeit
- Teamfähigkeit
- wertschätzender Umgang mit Menschen

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
eine Aufwandsentschädigung, Fahrtkostenerstattung, eine unvergessliche Zeit, Entwicklung Ihrer Persönlichkeit, Anerkennung, Bescheinigung eines Praktikums, anderen Menschen eine Freude zu bereiten und dazu beizutragen, dass Menschen, die in unserer Gesellschaft erheblichen Benachteiligungen ausgesetzt sind, Chancen zu mehr Teilhabe eröffnet werden

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Mitplanung und Betreuung von Freizeit- und Bildungsangeboten für Menschen mit und ohne Behinderung.
Ziel ist es, den Menschen eine Vielfalt an Wahlmöglichkeiten zwischen Freizeit- und Bildungsangeboten zu ermöglichen.

Besonderheit:
Sie möchten helfen, haben jedoch nicht die Möglichkeit, sich aktiv zu engagieren? Werden Sie Mitglied von Gemeinsam e.V. und unterstützen Sie uns finanziell mit halbjährlichen Beiträgen. Auch für einmalige, unverbindliche Spenden sind wir sehr dankbar.

Besuchsdienst

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Besuchsdienst:
Ein wesentlicher und tragender Bestandteil unseres Besuchsdienstes sind die ausschließlich ehrenamtlichen HelferInnen. Sie bringen ihre Begabungen und Lebenserfahrungen, ihre Zeit und ihre Eignung in den Dienst.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Besuche, Gespräche führen, Zuhören, Vorlesen, gemeinsam alte Fotos und Dokumente anschauen, Spaziergänge, gemeinsam Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen, gemeinsame Freizeitaktivitäten.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Neben den monatlichen Gruppentreffen in denen sich die Ehrenamtlichen untereinander austauschen genießen alle im Rahmen ihres Dienstes den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.
Die Ehrenamtlichen werden neben der Helfergrundausbildung in Themen rund um ihre Tätigkeit geschult. Hierzu werden Schulungen in unseren Räumen angeboten. An den Ausbildungen sollten die Ehrenamtlichen regelmäßig teilnehmen, damit der gleiche Informationsstand gesichert ist.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Die HelferInnen des Besuchsdienstes der Malteser widmen sich behinderten, kranken und vereinsamten Menschen jeden Alters, gleich welcher Konfession aus dem Geist christlicher Nächstenliebe mit folgenden Zielen:
Aufbrechen der Isolation
Verhinderung der Vereinsamung
Förderung sozialer Kontakte
Wahrnehmung konkreter Not und Vermittlung angemessener Hilfe
Entlastung der Angehörigen und Pflegenden

Malteserladen

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:
Unser Malteserladen ist jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 14 - 16 Uhr geöffnet. Wegen des großen Zustroms von Flüchtlingen in der letzten Zeit benötigen wir dringend weitere ehrenamtliche Unterstützung.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Die Tätigkeit beinhaltet das annehmen, sortieren und einräumen der gespendeten Waren, aber auch die Präsentation und Ausgabe der Sachen. Ein guter Umgang mit Spendern und Kunden aller Nationalitäten ist eine Selbstverständlichkeit.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Im Rahmen ihres Dienstes genießen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.
Die Ehrenamtlichen absolvieren eine Helfergrundausbildung und treffen sich in gemütlicher Runde bei Teamsitzungen zum Austausch.
Gemeinsame kleine Feiern oder Ausflüge sollen das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Heute gehört abgelegte Kleidung weniger denn je zum "alten Eisen". Das bekommen unsere Ehrenamtlichen wöchentlich zu spüren. In Zeiten knapper werdender Finanzen und leerer Geldbeutel müssen viele Leute den Gürtel enger schnallen. Immer mehr Menschen, vor allen Dingen auch Flüchtlinge, fragen nach gebrauchter Kleidung, Geschirr und anderen Haushaltsgegenständen.

Mobiler Einkaufswagen

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:
Mobiler Einkaufswagen:
Jeden Donnerstag ab 14 Uhr fahren Ehrenamtliche mit Senioren zum Einkaufen. Nach dem Einkauf und einem gemütlichen Kaffeeplausch geht es dann mit gefüllten Einkaufstaschen zurück.

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Gültige Fahrerlaubnis, Freude am Umgang mit Seniorinnen und Senioren

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Die ehrenamtliche Mitarbeit ist prinzipiell unentgeltlich. Die HelferInnen stimmen den zeitlichen Rahmen ihrer Mitarbeit und Art und Umfang ihrer Aufgaben mit den Verantwortlichen des Dienstes ab.
Im Rahmen ihres Dienstes genießen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen den Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz der Malteser.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Behinderung nicht mehr selbst mobil sein können, helfen die Malteser beim Wocheneinkauf. Dass auf Wunsch die Einkäufe dabei bis ins Haus getragen werden, versteht sich von selbst.
Unsere Ziele sind:
Selbstbestimmtes Einkaufen
Teilhabe am öffentlichen Leben
Verhinderung der Vereinsamung
Förderung sozialer Kontakte
Entlastung der Angehörigen

Ausbilder/in für Erste Hilfe

Eingetragen von: Malteser Hilfsdienst e. V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung in dem Bereich:
Ausbilder/in für Erste Hilfe

An folgenden/m Einsatzort/en:
Geseke und Umgebung

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:
Haben Sie Spaß daran, anderen Menschen etwas beizubringen?
Interessieren Sie sich für medizinische Themen und haben womöglich auch tagsüber Zeit, Kurse in Firmen und Schulen zu übernehmen?
Verfügen Sie idealerweise über methodisch-didaktische Kenntnisse und medizinischem Wissen?
Dann laden wir Sie herzlich ein uns zu unterstützen !

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Wer Lebensretter-Lehrer werden möchte, benötigt weder ein Studium noch andere spezielle Vorkenntnisse. Wir Malteser in Geseke unterstützen die Qualifizierung unserer Ausbilder vor ihrem Einsatz.
Als Erste-Hilfe-Dozent zeigen Sie anderen Menschen, Leben zu retten. Sie bilden Lebensretter aus. Das ist eine sinnvolle Aufgabe, die richtig Spaß macht!

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:
Helfen zu können, wenn Hilfe nötig ist, ist ein gutes Gefühl und kann Leben retten.
Deshalb bilden die Malteser in Deutschland seit vielen Jahren in Erster Hilfe aus.

Krabbelgruppenleitung

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für die Leitung einer Krabbelgruppe.
Es wurde im Frauentreff ein Krabbelraum eingerichtet, wo sich täglich die Mütter von Kleinkindern mit ihren Kindern für 2 Std. treffen können.Zusätzlich soll es einmal pro Woche ein angeleitetes Krabbel-Angebot geben, das im Spiegel-Saal bzw. Gymnastikraum unserer Turnhalle stattfindet.

Es wäre toll, wenn Sie schon Erfahrung in der Leitung von Krabbelgruppenangeboten mitbringen würden. Eine unserer Mitarbeiterinnen unterstützt Sie dann gerne, besonders für die sprachliche Verständigung mit den Müttern.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

ÜbersetzerInnen

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche ÜbersetzerInnen für die Begleitung bei Behördengängen etc.

Ausgangsort ist die ZUE in Echtrop, Einsatzort häufig Soest.

Besonders für Arabisch, Fasi, Kurdisch benötigen wir ehrenamtliche UnterstützerInnen. Aber auch Englisch, Französisch, Türkisch, Albanisch, Mazedonisch, Russisch und viele andere Sprachen werden immer mal wieder gebraucht.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.



Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

Lernwerkstatt für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir machen ein regelmäßiges Angebot Montag bis Freitag, um den Kindern des Camps den Einstieg in die deutsche Sprache zu erleichtern, um ihnen das Ankommen zu erleichtern und sie im Alltag zu fordern und zu fördern.
Unsere Lernwerkstatt ist freiwillig und die Teilnahme schwankt zwischen 5 und 20 Personen - nicht täglich, aber es gibt Wellenbewegungen, da die Fluktuation durch Neuzugänge und Transfere immer vorgegeben ist.

Gerne würden wir das Angebot ausbauen und suchen Freiwillige, die Lust haben mit Kindern
- zu Basteln
- zu Malen
- in der Turnhalle Bewegungsspiele anzuleiten oder
- einfache Experimente zu machen
- vielleicht haben Sie noch.
Keiner muss allein loslegen, wir arbeiten grundsätzlich in Zweier-Teams. Toll wäre eine Untertützung für z.B. einmal die Woche 10.30-12 Uhr.
Eine Fortbildung z.B. mit einfachen Kinderspielen o.ä.ist möglich.



Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.


Aufgaben und Ziele der Malteser Werke:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

Angebote im Frauentreff

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für Angebote im Frauentreff

Das könnte folgendes sein:
- Stricken für Anfänger
- Nähen für Anfänger (es gibt mehrere Nähmaschinen)
- Sport, wie Walking, Tanzen, Volleyball, Gymnastik...
- internationales Kochen
- Wellness und wohlfühen (Cremes herstellen, leichte Massagen, Yoga oder Kosmetik ausprobieren...)
- Kreatives, wie Malen, Basteln...
-... Ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Die Angebote finden im Frauentreff statt. Dort steht eine Küche, eine Nähstube, ein Wohnzimmer und ein Mehrzweckraum mit Tischen zum Essen, Malen etc. zur Verfügung.
Außerdem kann die Turnhalle oder der Gymnastikraum genutzt werden.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.

Aufgaben und Ziele der Malteser Werke:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

Angebote für Männer

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für Angebote für Männer in unserer Einrichtung.
Es steht ein großer Club zur Verfügung, der regelmäßig geöffnet hat, eine Turnhalle ein Beachvolleyballfeld, ein Fußballfeld und eine Bewohner-Werkstatt.

Toll wären Angebote wie
- verschiedene Karten- und Brettspiele kennenlernen (Skat, Doppelkopf, Backgammon, Schach...) Turniere wären als Zielpunkt attraktiv.
- Turniere im Tischtennis, Kicker und Airhockey
- Fahrräder reparieren in der Bewohner-Werkstatt
- Sportangebote wie Fußball, Volleyball, Joggen...

Einsatzort ist unsere Einrichtung.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

Angebote für Jugendliche

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für Angebote im Jugendclub.
Der Club ist regelmäßig geöffnet.

Toll wären Angebote wie
- Turniere in Tischtennis, Kicker und Airhockey oder in Schach, Backgammon oder Mensch-Ärgere-Dich-nicht
- Kreativangebote wie Malen, Basteln, Schmuck herstellen...
- Disco oder Tanzangebote
- Spiele kennenlernen (Uno, Skat...)
- Sport, wie Fußball, Volleyball, Völkerball, Brennball, Tanzen, Joggen...

An Räumlichkeiten steht der Jugendclub zur Verfügung, das Kino, die Turnhalle, der Fußballplatz und das Beachvolleyballfeld.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

Mitarbeit bei Aktionen

Eingetragen von: MW Malteser Werke gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für Aktionen:

Wir machen immer wieder Aktionen an denen alle Bewohner teilnehmen können
z.B. die Gartenaktion, die immer wieder je nach Jahreszeit stattfindet. Beim letzten Mal wurden Blumenbeete angelegt und Obstbäume und Beerensträucher gespflanzt.
Auf unserer Ideenliste stehen noch:
- Barfußpfad anlegen
- Hochbeete anlegen
- Beete pflegen
- Weidentipis bauen
- Kräuterspirale im Garten des Frauentreffs anlegen
- Spielpatz weiter verschönern

Aber auch Aktionen, bei denen Spielflächen auf gegmalt werden oder die Erstellung unseres Verkehrsübungsplatzes sind geplant.
Auch für Ihre Ideen sind wir offen.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

- Unverbindliches Beratungsgespräch
- Durchführung von eigenen Ideen und Projekten im Bereich Ehrenamtliches Engagement
- Vermittlung in den passenden Tätigkeitsbereich
- Ansprechpartner/Innen, die 24Std. vor Ort sind (Betreuung)
- Ansprechpartnerin für alle ehrenamtlichen Helfer in allen Belangen (Ehrenamtskoordinatorin)
- Gegenseitige Offenheit und Freiheit, d.h. man darf und soll Probleme ansprechen und eigene Grenzen setzen
- Austauschtreffen für ehrenamtliche Helfer*innen
- Einarbeitung und Zeit für eine persönliche Entscheidung
- Aufgabenbeschreibung für das Engagement
- Versicherungsschutz
- Nachweis über das Engagement
Wir möchten Sie mehr als nur vermitteln, wir möchten Sie beraten und begleiten.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Malteser Werke betreuen Asylbewerber und Flüchtlinge und fördern deren Integration. Wir bieten Unterkunft und Verpflegung. Wir helfen den Alltag zu gestalten und kümmern uns gezielt um die Bedürfnisse der Migranten. Wir legen Wert darauf, stets den Einzelnen im Blick zu haben, die Nationalität und den Kulturkreis, das Alter und das Geschlecht. Das macht die hohe Qualität unserer Arbeit aus. Wir helfen bei den praktischen Fragen des Alltages und stehen den Migranten zur Seite. Mit unserer Unterstützung ebnen wir Migranten die ersten Wege.

Die Malteser Werke engagieren sich seit 1989 in der Betreuung und Versorgung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Aussiedlern. Im Auftrag von Ländern und Kommunen haben sie bis heute über 1 Million Menschen aus mehr als 75 Ländern in 30 Betreuungseinrichtungen begleitet.

soziale Betreuung im Seniorenheim

Eingetragen von: KAPESO gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Begleitung bei Spazierfahrten oder Einkäufen,
Mitgestaltung bei Festen und Feiern,
Einzelbetreuung - Gespräche, Vorlesen, etc.
Gruppenbeschäftigung - Musizieren, Singen, Basteln, etc.
Cafeteria - Betreuung
Besuche im Krankenhaus

An folgenden/m Einsatzort/en:

Hovestadt, Erwitte, Anröchte

Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Einfühlungsvermögen, Kontaktfreudigkeit, Offenheit, Geduld, Zuverlässigkeit, Bereitschaft zur Teamarbeit und Kooperation, Toleranz, Konfliktfähigkeit

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Anleitung und Unterstützung, Wertschätzung Ihres Tuns,
Versicherungsschutz, Teilnahme an Fortbildungen,

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Betreuung und Pflege von Menschen, die unser Land zu dem gemacht haben, was es heute ist!

Altpapier und Lagerwesen

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Alle drei Monate (wiederkehrend) eine Person zur Entsorgung von Altpapier und zum Aufräumen des Lagers der AIDS-Hilfe unter vorheriger Anleitung der hauptamtlichen Mitarbeiterin.


An folgenden/m Einsatzort/en:

AIDS-Hilfe Soest
Jakobistraße 44a
59494 Soest


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Führerschein und Fahrzeug zur Entsorgung des Altpapiers wären wünschenswert.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Crowdfunding

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Für das Schaufenster der AIDS-Hilfe wird ein neuer Sichtschutz in Form eines Rollos benötigt.
Finanzierung des Projekts bspw. über Crowdfunding und Installation des Sichtschutz brauchen Organisatoren. Einmalig für ein bis zwei Personen


An folgenden/m Einsatzort/en:

AIDS-Hilfe Soest (Jakobistraße 44a) - Anbringung des Rollos.
Crowdfunding - überall.


Erfahrungen im Bereich Crowdfunding und/oder Montage von Rollos wären wünschenswert.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Dekoration Schaufenster

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Alle drei Monate (wiederkehrend) eine Person zur Dekoration des Schaufensters nach jahreszeitlichem Anlass und Organisation der benötigten Materialien unter vorheriger Anleitung der hauptamtlichen Mitarbeiterin.

Enstehende Kosten trägt komplett die AIDS-Hilfe!


An folgenden/m Einsatzort/en:

AIDS-Hilfe Soest
Jakobistraße 44a
59494 Soest


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Gestalterisches/dekoratives Gespür.



Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.



Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Dolmetscher gesucht

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Für die Arbeit mit Klienten werden Dolmetscher und Sprachmittler gesucht mit guten bis sehr guten Kenntnissen in folgenden Sprachen: Arabisch, Französisch, Farsi


An folgenden/m Einsatzort/en:

AIDS-Hilfe Soest (Jakobistraße 44a) und kreisweit.


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Gute bis sehr gute Sprachkenntnisse in den gewünschten Sprachen.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Mitarbeit bei Presse/Website

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Ein bis zwei Personen für die regelmäßige Unterstützung des Webmasters und/oder Pressesprechers beim Verwalten von Website und Facebook der AIDS-Hilfe und/oder Schreiben von/Zuarbeiten bei Presseartikeln.

Auch Erstellen und Bearbeiten von Fotos gerne gesehen.



An folgenden/m Einsatzort/en:

Homeoffice möglich. Fotografieren bei Veranstaltungen vor Ort (Soester Kreisgebiet)


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Kenntnisse im Bereich Website-Programmierung von Vorteil.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Mitarbeit bei Prävention

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Ein bis zwei Personen für die regelmäßige Mitarbeit an Präventionsveranstaltungen u.a. an Schulen und/oder Organisation eines Infostandes unter vorheriger Anleitung der hauptamtlichen Mitarbeiterin.

Fort- und Weiterbildungen bietet die AIDS-Hilfe diesbezüglich kostenlos an.


An folgenden/m Einsatzort/en:

Kreisgebiet Soest.


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Mitarbeit bei Veranstaltungen

Eingetragen von: AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Personen zur Mitarbeit bei Veranstaltungen der AIDS-Hilfe, wie Aktionshaus zum Welt-AIDS-Tag oder Lichtfest, durch Sammeln von Spenden, Verteilen von Infomaterial u.a.


An folgenden/m Einsatzort/en:

Hauptsächlich Soest.


Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Intensive Einarbeitung und Anleitung durch die hauptamtliche Mitarbeiterin.
Fort- und Weiterbildungen.
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.


Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Seit 1988 unterstützt die AIDS-Hilfe im Kreis Soest e.V. Menschen mit HIV und AIDS.

Eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Ehrenamtliche und Mitglieder arbeiten gemeinsam daran, dass die von der Immunschwächekrankheit Betroffenen kompetent beraten und begleitet werden. Wir garantieren den Ratsuchenden Solidarität, Verschwiegenheit und Akzeptanz ihrer individuellen Lebensweise.

Wir bieten für alle HIV-positiven Menschen, deren Angehörige und Freund*innen psychosoziale Beratung sowie intensive Betreuung von Infizierten an. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Menschen, die Fragen rund um das Thema sexuelle Gesundheit, HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen (STI) haben und beantworten diese gerne in einem telefonischen oder persönlichen Gespräch. Darüber hinaus bieten wir Informations- und Präventionsveranstaltungen an und führen sexualpädagogische Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Zusätzlich unterstützen wir Selbsthilfegruppen und stellen diesen bei Interesse unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wir kämpfen gegen jegliche Stigmatisierung und Diskriminierung im Zusammenhang mit HIV/AIDS und treten dieser solidarisch entgegen. Für viele unserer Projekte suchen wir immer helfende Hände. Deshalb freuen wir uns über alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der AIDS-Hilfe engagieren möchten.

Fahrbegleitung bzw. Fahrer/Fahrerin gesucht

Eingetragen von: Aktion-Kunst-Stiftung gGmbH

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung für folgende Bereiche / Tätigkeiten:

Wir suchen einen Ehrenamtlichen/eine Ehrenamtliche, die jeden Freitagmittag (13.30 Uhr) eine Frau aus Lippstadt abholt und nach Soest ins Atelier der Aktion-Kunst-Stiftung bringt. Wenn möglich, ab 18:00 Uhr auch wieder zurück nach Lippstadt. Ein Auto wäre von Vorteil, eine Begleitung in öffentlichen Verkehrsmitteln ist aber auch möglich.

An folgenden/m Einsatzort/en: Soest - Lippstadt

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
Sinnvolle und wertgeschätzte Freizeitgestaltung.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die Aktion-Kunst-Stiftung fördert Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap, die künstlerisch talentiert sind. In diesem Rahmen findet jeden Freitag das offene Atelier mit Assistenz statt.

Schnellzugriff